XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

...im Kopf nicht aus - Ventile und Vergaserstutzen


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rama56
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 2584
Wohnort: Oer-Erkenschwick

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Der Umstand, dass sie manchmal hohen LL hat und die Drehzahl nur langsam abfällt deutet auch darauf hin.

Worauf hin? Dass die Gaser gereinigt werden sollen oder dass sie zu mager sind?
Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Flink und stabil soll das Theater ablaufen. Man macht halt die Töpfe ab, auf und sieht alles nach, Grüße, Olaf

Töpfe? Du meinst die Vergaser komplett?
Deine Ausführungen werde ich mir archiviren. Nicht schlecht wenn man auf Fehlersuche ist und es so nachlesen kann. Wie Du sagtest, vorher die Töpfe ab und erst einmal alles in Ordnung bringen. Ansonsten wird es ein Stochern im Heuhaufen.
Gruß Rainer
_________________
Wenn du gehst, dann geh. Wenn du stehst, dann steh. Und ohne zu schwanken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
combie
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 1308
Wohnort: Rosendahl

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wie gesagt, die Schwimmerkammern haben eine Nebenkammer für das LL-System,

Sie haben eine Nebenkammer für das Kaltstartsystem.
Nicht für das LL System.


_________________
Gruß
uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rama56
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 2584
Wohnort: Oer-Erkenschwick

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 08:58    Titel: Antworten mit Zitat

combie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wie gesagt, die Schwimmerkammern haben eine Nebenkammer für das LL-System,

Sie haben eine Nebenkammer für das Kaltstartsystem.
Nicht für das LL System.

Ja, macht Sinn. Die vorliegende Zeichnung mit der Bezeichnung BS36 zeigt mir auch, dass LL- und Hauptdüse aus einer Kammer versorgt werden.
Gruß Rainer
_________________
Wenn du gehst, dann geh. Wenn du stehst, dann steh. Und ohne zu schwanken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Glaubts oder glaubts ned.

http://xjfahrer.bboard.de/board/ftopic-62987920nx52848-6972.html
oben ist ein Hitachi dargestellt.
Zitat:
Worauf hin? Dass die Gaser gereinigt werden sollen oder dass sie zu mager sind?

Auf beides. Mach die Dinger sauber und du hast Ruh.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
combie
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 1308
Wohnort: Rosendahl

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Glaubts oder glaubts ned.
http://xjfahrer.bboard.de/board/ftopic-62987920nx52848-6972.html
oben ist ein Hitachi dargestellt.

Genau!
Ich glaube, was ich für richtig halte, solange, bis mir jemand das Gegenteil beweist.
(oder ich es selber heraus finde)
Und in diesem Fall ist es nicht glauben, sondern: Wissen!
Und damit sogar beweisbar.

Auf dem Bild, von dir, ist klar zu erkennen, dass Main Jet und Pilot Jet sich aus der selben Kammer bedienen müssen.
Der leichte Höhenunterschied hat andere Gründe

;-) Du hast dich also quasi selber mit dem Bild widerlegt.;-)
_________________
Gruß
uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

combie hat folgendes geschrieben:
Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Glaubts oder glaubts ned.
http://xjfahrer.bboard.de/board/ftopic-62987920nx52848-6972.html
oben ist ein Hitachi dargestellt.

Genau!
Ich glaube, was ich für richtig halte, solange, bis mir jemand das Gegenteil beweist.
(oder ich es selber heraus finde)

Auf dem Bild, von dir, ist klar zu erkennen, dass Main Jet und Pilot Jet sich aus der selben Kammer bedienen müssen.
Der leichte Höhenunterschied hat andere Gründe

;-) Du hast dich also quasi selber mit dem Bild widerlegt.;-)


Ja. Theorie und Praxis. Darüber gab es früher schon Diskussionen. Einfach mal machen.

Du kannst theoretisch immer Gründe finden, etwas zu unterlassen. Und du kannst auch mit einem CO2 Messgerät oder Colortunes eine total versiffte Vergaserbatterie "richtig" einstellen. Nur fährst du mit dem Moped nie so wie du misst.

Mach´s gut aber mach´s richtig.

Olaf

edit: beweisbar, ich glaub es hackt. In der Zeit, in der hier Gründe und Beweise gesucht werden, bringen ein paar Jungs ihre Vergaser wieder in Ordnung.
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rama56
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 2584
Wohnort: Oer-Erkenschwick

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Rauft Euch wieder zusammen. Ihr habt beide eine unterschiedliche Denke. Das ist gut so. Hin und wieder gibt der eine den anderen einen auf den Hinterkopf. Das gehört dazu. Wenn wir mit Kritik umgehen können, haben wir die beste Voraussetzung um zu lernen. Fällt mir auch oft schwer und hinten fehlen mir schon Haare. Very Happy
Gruß Rainer

Ist es ratsam eine Vergaserbank in Reserve zu halten? Macht einen Wechsel recht einfach. Überholen und beiseite legen. Lohnt es sich wohl kaum oder? Eher so der bequemere aber teuerere Weg.
_________________
Wenn du gehst, dann geh. Wenn du stehst, dann steh. Und ohne zu schwanken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

rama56 hat folgendes geschrieben:
Rauft Euch wieder zusammen. Ihr habt beide eine unterschiedliche Denke. Das ist gut so. Hin und wieder gibt der eine den anderen einen auf den Hinterkopf. Das gehört dazu. Wenn wir mit Kritik umgehen können, haben wir die beste Voraussetzung um zu lernen. Fällt mir auch oft schwer und hinten fehlen mir schon Haare. Very Happy
Gruß Rainer

Ist es ratsam eine Vergaserbank in Reserve zu halten? Macht einen Wechsel recht einfach. Überholen und beiseite legen. Lohnt es sich wohl kaum oder? Eher so der bequemere aber teuerere Weg.


Mach du erst mal deine Vergaser sauber. Man muss dazu gar nicht wissen, was jeder einzelne Luftkanal tut. Du benötigst dazu neue O-Ringe für die Kegelventile und neue Schwimmerkammerdichtungen. Die Regulierschrauben haben im Gegensatz zum Mikuni keine Dichtungen. Qualität der Spitzen überprüfen.

Vor ein paar Wochen hatte ich mich noch für die Aussage zu verantworten, im LL System befände sich Gas nicht etwa Luft. Dann wurde über das Wort Bypass diskutiert. Wir fangen jedesmal bei Adam und Eva wieder an. Gibt es ein Forum, in dem darüber diskutiert wird, welcher Teil der Schuhe geputzt werden muss, damit sie besser sitzen/laufen/halten?

Es nervt.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hermann
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 13.08.2010
Beiträge: 998
Wohnort: Suhl

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Is lustitsch hier laugh bia
_________________
Gruß
Hermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hermann
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 13.08.2010
Beiträge: 998
Wohnort: Suhl

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn man etwas besser weiß, kommt es immer darauf an wie man es "rüber bringt".

Und eben nicht ständig und fast alles kritisiert wie ein Oberlehrer. Wink

Ich persönlich schreib ja nur noch selten und das hat durchaus seinen Grund. Rolling Eyes
_________________
Gruß
Hermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
combie
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 1308
Wohnort: Rosendahl

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hermann hat folgendes geschrieben:
Auch wenn man etwas besser weiß, kommt es immer darauf an wie man es "rüber bringt".

Und eben nicht ständig und fast alles kritisiert wie ein Oberlehrer. Wink

Dann sage mir bitte, was ist daran Oberlehrerhaft?
combie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wie gesagt, die Schwimmerkammern haben eine Nebenkammer für das LL-System,

Sie haben eine Nebenkammer für das Kaltstartsystem.
Nicht für das LL System.




???
(Ich möchte es wirklich wissen)




Und was ist das für ein Fachforum, wo Fehlinformation nicht berichtigt werden soll?
Ein Forum wo Grundlagendiskussionen "nerven".
Das ist doch voll krank.




Hermann hat folgendes geschrieben:
Ich persönlich schreib ja nur noch selten und das hat durchaus seinen Grund. Rolling Eyes

Das ist jetzt das dritte mal, wo Olaf lieber den Boten(mich) verprügelt, als sich an die eigene Nase zu fassen.
Ja, ich werde ab jetzt keine von Olafs Geschichten mehr kommentieren.
Egal, wer da ins offene Messer läuft.
Ich kann nur allen raten: Selber kundig machen, selber denken.
_________________
Gruß
uli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rama56
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 2584
Wohnort: Oer-Erkenschwick

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Was geht hier gerade ab? Mein erster Gedanke war, mich einfach zurück zu ziehen und hier nicht reinzusehen. Aber das geht gegen meiner Natur. Ich möchte keinen Schaden hinterlassen. Das ist die Sache nicht Wert. Ich habe nachgefragt und Ihr habt geantwortet. Danke, ich kann Eure Hinweise gut gebrauchen. Aber das ganze hat eine Entwicklung angenommen, die ich nicht gewollt habe. Ich schätze Olaf und ich schätze auch Uli. Die Beiden sind nunmal die Spezis, beide auf Ihre Art. Ich baue auch die Dinger ohne Eurer dazutun. Das habe ich früher hinbekommen und das bekomme ich auch jetzt wieder hin. Aber gerade Eure Ratschläge machen das Hintergrundwissen aus. Wo gehobelt wird da fallen Späne. Und keiner ist Fehlerfrei. So wie ich verbissen an eine Sache ran gehen kann, so leicht kann ich auch los lassen. Leute lasst ein bischen locker. Das Forum ist ein qualitativ hochweriges Forum. Freut Euch darüber.
So genug gelabert, macht was Ihr wollt.
Gruß Rainer
_________________
Wenn du gehst, dann geh. Wenn du stehst, dann steh. Und ohne zu schwanken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hermann
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 13.08.2010
Beiträge: 998
Wohnort: Suhl

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat


Dann sage mir bitte, was ist daran Oberlehrerhaft?


Das war allgemein gehalten und bezieht sich auf das WIE, nicht auf das OB man etwas verbessert in anderen Beiträgen.

Aber egal .........
_________________
Gruß
Hermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 09.05.2016, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

combie hat folgendes geschrieben:

Das ist jetzt das dritte mal, wo Olaf lieber den Boten(mich) verprügelt, als sich an die eigene Nase zu fassen.

Ich verprügele Dich? und du zählst auch noch mit? Sieht nicht so aus, als wenn du für Kritik empfänglicher wärest als ich.

combie hat folgendes geschrieben:

Ja, ich werde ab jetzt keine von Olafs Geschichten mehr kommentieren.
Egal, wer da ins offene Messer läuft.


Hast du schon mal versprochen. Ich warte schon auf deinen Auftritt bei Peters FJ.

combie hat folgendes geschrieben:

Und was ist das für ein Fachforum, wo Fehlinformation nicht berichtigt werden soll?
Ein Forum wo Grundlagendiskussionen "nerven".
Das ist doch voll krank.



Ich geb dir mal ne Grundlagendiskussion.
Es ist das zweite mal, dass ich den Einwand höre, dass sei doch nur das Kaltstartreservoir. Von einem 650er Fahrer. Tatsächlich gibt es über den Hitachi Vergaser an der 650er kaum Klagen. Mit der 41Y kannst du keine 100m weit mit gezogenem Choke fahren. Leerlauf kalt ist Glücksache und wenn du eine Viertel Umdrehung am Schräubchen drehst, reagiert das Teil wie ein Rennpferd, das eine Tarantel im Hafer fand. Tatsächlich sind diese Reaktionen weg, wenn du die Nebenkammer wie beschrieben pflegst. Du kommst mit einer ganz anderen LL-Einstellung zurecht. Auch ist anspringen ohne Choke ein wichtiges Indiz.
Möglicherweise geht mein Wissen um die 41Y allmählich verloren. Möglicherweise ist die ein oder andere theoretische Ausführung ungenau, unverständlich oder gar falsch. Aber solange du nicht mit Pressluft in die ein oder andere Bohrung pustest und schaust wo die Luft wieder rauskommst bleibt es eben nur Theorie. Voll krank ist aus meiner Sicht die zehnte Grundlagendiskussion überhaupt. Ich dachte bisher, es ginge um zielführende Tipps und nicht um demokratisches Auszählen, welche Fraktion am Ende Recht hat. Ich bin mir bei Rainer gar nicht mehr so sicher, wo es wirklich um eine Ausführung geht, oder wo um das Verständnis, falls es mal zu einer Ausführung kommt.
Und dann gibt es wieder eine Grundlagendiskussion. Das nervt.

Mehr machen = weniger Diskussion = weniger Fehler = weniger Einwände.
Das Fragen bei der Arbeit war bisher die Stärke dieses Forums. Bis der Kaffe kocht, ist ein Ratschlag da.

Aber Uli, kannst mich gerne als Erklärheinz ablösen. Ich hab mich bisher hauptsächlich (augenrollend) eingeschaltet, wenn ich auf eine Frage die Antwort lese, 3,5 Umdrehungen sind 3,5 Umdrehungen. Solche Erklärungen sind wirklich hilfreich. Oder ist es wie in der Literatur: ein Kritiker wird nie einen Roman schreiben.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rama56
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 06.10.2014
Beiträge: 2584
Wohnort: Oer-Erkenschwick

BeitragVerfasst am: 11.05.2016, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Dürfen die Membran der Kolben, des Kolbenventils der Vergaser, wellig sein? Porös sind sie nicht nur gehörig wellig.
Gruß Rainer
_________________
Wenn du gehst, dann geh. Wenn du stehst, dann steh. Und ohne zu schwanken!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Krümmer am Kopf befestigen alexanderfrese XJ 600 3KN 51J 3KM 18 21.03.2018, 19:58
Keine neuen Beiträge Dichtung zwischen Kopf und Krümmer – ... alexanderfrese XJ 600 3KN 51J 3KM 2 06.03.2018, 22:42
Keine neuen Beiträge Ventile prüfen/einstellen Peter M. Für alles was sonst nirgends hingehört 22 22.03.2016, 23:57
Keine neuen Beiträge Ventile prüfen/einstellen Peter M. XJ 600 DIVERSION 20 22.09.2015, 20:16
Keine neuen Beiträge Verbogene Ventile panzerjörg XJ 600 3KN 51J 3KM 12 30.01.2015, 18:40



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz