XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Speichenräder in der XJ 650


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 650 4K0
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cat
Schrauber
Schrauber




Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 37
Wohnort: Wegberg

BeitragVerfasst am: 18.07.2008, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe650 hat folgendes geschrieben:
was wilst Du den freiwillig bezahlen - oder anders ausgedrückt, mit wieviel möchtest Du mich bestechen, damit ich meine 2. Viagra Felge rupfe und Die rid Nabe überlasse ? :-)


Weiß nicht, habe mich noch nicht schlau gemacht was die Teile kosten.
außerdem müßte ich mit Olaf noch verhandel, damit ich den Adapter bekomme! *ggg*

Greetz
_________________
"Das Kunststück im Leben besteht darin, herauszufinden, welches die wichtigsten Dinge sind.
Manche Dinge sind den Kompromiss oder das Opfer nicht wert - andere Dinge sind es wert, alles dafür aufzugeben".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7946
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 18.07.2008, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Im Grunde müsstest du dann nur noch nach einem Viagra Tellerrad mit Lagerplatte schauen. Das müsste unverändert in das XJ Winkeltriebgehäuse passen.
Eh ich unfung mit dem ganze Quatsch hat mir ein Händler eine 750er Virago für eben die 750 Mark angeboten. Sie war gegen einen Baum geknallt.
Aber ich brauchte ja nicht alles.

Gruss, Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf


aktualisiert:
https://www.deltasign.de/moto/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe650
Moderator
Moderator




Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19.07.2008, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ne Olaf, ich habe das versucht, die Viagra Antriebe und die XJ Antriebe sind total unterschiedlich. Die Viagra hat am Rad Innenverzahnung, am Kardanwellenübergang eine kleine Verzahnung, die Welle selber ist so dick, die passt nicht in unsere Schwinge. Daher ist das einfachste, die Nabe nehmen, den Mitnehmer abschrauben, den Mitnehmer der XJ unten etwas abdrehen lassen und den Mitnehmer auf die Nabe schrauben - dann passt das alles. Den gesamten Antriebsstrang der Viagra incl. Schwinge habe ich auch, aber wie gesagt istb alle über weils nicht passt.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Aufbau------Original rot---Reisebagger
-----------------HH-XJ 23------WÄCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7946
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 19.07.2008, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe650 hat folgendes geschrieben:
Ne Olaf, ich habe das versucht, die Viagra Antriebe und die XJ Antriebe sind total unterschiedlich. Die Viagra hat am Rad Innenverzahnung, am Kardanwellenübergang eine kleine Verzahnung, die Welle selber ist so dick, die passt nicht in unsere Schwinge. Daher ist das einfachste, die Nabe nehmen, den Mitnehmer abschrauben, den Mitnehmer der XJ unten etwas abdrehen lassen und den Mitnehmer auf die Nabe schrauben - dann passt das alles. Den gesamten Antriebsstrang der Viagra incl. Schwinge habe ich auch, aber wie gesagt istb alle über weils nicht passt.

Gruss
Uwe


Un auf welches Moped hass jetz das Rad aufgemacht?

Hast du heimlich noch ein drittes? Etwa?

Gruss, Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf


aktualisiert:
https://www.deltasign.de/moto/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe650
Moderator
Moderator




Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19.07.2008, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Olaf,

ja, ein Projekt, und das seit Jahren - 650er Rahmen 750er oder 900er Motor (mal schauen) Speichenräder und aufgemacht als Caferacer. Erinnerst Du Dich noch an meine Frage Tank im anderen Forum - das war für das Projekt.

Was ich übringens falsch verstanden hatte, Du hattest davon geschreiben das Kegelrd umzusetzen, ob das passt weiss ich jetzt so gar nicht, vor allem ob die Übersetzung passt, aber die Form des Gehäuses von der Viagra ist eher das der 900er XJ als das der 650er - also könnte auch da etwas anderes zusammengeschraubt worden sein.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Aufbau------Original rot---Reisebagger
-----------------HH-XJ 23------WÄCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7946
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 19.07.2008, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe650 hat folgendes geschrieben:
Hallo Olaf,

ja, ein Projekt, und das seit Jahren - 650er Rahmen 750er oder 900er Motor (mal schauen) Speichenräder und aufgemacht als Caferacer. Erinnerst Du Dich noch an meine Frage Tank im anderen Forum - das war für das Projekt.

Was ich übringens falsch verstanden hatte, Du hattest davon geschreiben das Kegelrd umzusetzen, ob das passt weiss ich jetzt so gar nicht, vor allem ob die Übersetzung passt, aber die Form des Gehäuses von der Viagra ist eher das der 900er XJ als das der 650er - also könnte auch da etwas anderes zusammengeschraubt worden sein.

Gruss
Uwe


hallo Uwe,
es gibt imho nur ein Kegelradpaar für alle Yam. Auch die XS Gehäuse bergen die gleichen. Ich kenne auch nur eine Lagerplatte.
Willst du meinen 750er Gespann Motor haben? Dann hätte ich einen Grund, meinen 900er ein zu bauen. Ich habe auch einen CB900 Boldor Tank für die grosse XJ mit Yamaha Benzinhahn.

Gruss, Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf


aktualisiert:
https://www.deltasign.de/moto/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe650
Moderator
Moderator




Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20.07.2008, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Uwe650 hat folgendes geschrieben:
Hallo Olaf,

ja, ein Projekt, und das seit Jahren - 650er Rahmen 750er oder 900er Motor (mal schauen) Speichenräder und aufgemacht als Caferacer. Erinnerst Du Dich noch an meine Frage Tank im anderen Forum - das war für das Projekt.

Was ich übringens falsch verstanden hatte, Du hattest davon geschreiben das Kegelrd umzusetzen, ob das passt weiss ich jetzt so gar nicht, vor allem ob die Übersetzung passt, aber die Form des Gehäuses von der Viagra ist eher das der 900er XJ als das der 650er - also könnte auch da etwas anderes zusammengeschraubt worden sein.

Gruss
Uwe


hallo Uwe,
es gibt imho nur ein Kegelradpaar für alle Yam. Auch die XS Gehäuse bergen die gleichen. Ich kenne auch nur eine Lagerplatte.
Willst du meinen 750er Gespann Motor haben? Dann hätte ich einen Grund, meinen 900er ein zu bauen. Ich habe auch einen CB900 Boldor Tank für die grosse XJ mit Yamaha Benzinhahn.

Gruss, Olaf


Ok, ob es nur ein Kegelradpaar gibt weiss ich nicht, wenn das so ist, dann könnte man natürlich den Kardan umbasteln, schaue ich mir mal an.

Ne, den 750er brauche ich nicht, ich habe einen der muss zwar unters Messer und soll dann richtig schick und wie neu aufgebaut werden auch innen (Ventile/Kolben etc), aber danach weiss ich was ich habe.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Aufbau------Original rot---Reisebagger
-----------------HH-XJ 23------WÄCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
>Norbert< xj750
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 2590
Wohnort: Das Bielefeld in Obstwestfalen

BeitragVerfasst am: 28.08.2008, 21:38    Titel: Nachtrag Antworten mit Zitat

Ich habe hier noch was gefunden: Nennt sich XV 700, ist eine USA Version mit Kardan und fährt auf Original Yamaha Speichenrädern.

_________________
Da es sich um eine private Meinungsäußerung handelt, ist jedweder Garantie oder weitere Gewährleistung ausgeschlossen ;-)

Technical Info: XJ 900 4BB - 275 Tkm - 1. Motor (ungeöffnet) - inzwischen 5. Sitzbank ( mehrfach "geöffnet" Very Happy )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe650
Moderator
Moderator




Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 29.08.2008, 07:38    Titel: Re: Nachtrag Antworten mit Zitat

>Norbert< xj750 hat folgendes geschrieben:
Ich habe hier noch was gefunden: Nennt sich XV 700, ist eine USA Version mit Kardan und fährt auf Original Yamaha Speichenrädern.



Dürfte wohl die amerikanische 750er Virago sein, dann ist der Antriebsstran genauso wie bei der deutschen Version am Rad umgekehrt zu unseren. Die Vorgo at Innenverzahnung am Mitnehmer, und Aussenverzahnung am Kardanantrieb - unsere am Mitnehmer aussen und am Kardan innenverzahnung.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Aufbau------Original rot---Reisebagger
-----------------HH-XJ 23------WÄCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
>Norbert< xj750
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 2590
Wohnort: Das Bielefeld in Obstwestfalen

BeitragVerfasst am: 29.08.2008, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe650 hat folgendes geschrieben:
Dürfte wohl die amerikanische 750er Virago sein
Hab ich auch drüber nachgedacht..... Aber schaut es nicht aus wie der "alte" XV Motor ? Dann wär's die amerikanische Version der XV 750 und Yamaha hätte hierfür "Original Speichenräder" ab Werk hergestellt ;-)


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 650 4K0 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Speichenräder an XJ650 4K0 JRMaier XJ 650 4K0 20 01.01.2016, 09:56
Keine neuen Beiträge Speichenräder für XJ 650 4 K O >Norbert< xj750 XJ 650 4K0 18 28.11.2010, 20:54
Keine neuen Beiträge Speichenräder in XJ mit Kettenantrieb >Norbert< xj750 XJ 600 3KN 51J 3KM 6 10.09.2009, 10:38



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz