XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Drehzahl ändert sich beim synchronisieren (Verständnisfrage)



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> Modell übergreifend und Zwette
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mutter-Vierkant
Schrauber
Schrauber




Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 44
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 23:54    Titel: Drehzahl ändert sich beim synchronisieren (Verständnisfrage) Antworten mit Zitat

Ich dachte schöner Tag kannst du einmal genüsslich deine Vergaser (XJ900) synchronisieren, habe ich noch nie gemacht.

Hatte so eine Aperatur mit Schläuchen und Öl drin gebastelt, wesenlich besser abzulesen als irgendwelche Manometer, das ist es nicht.

YICS Werkzeug im Kanal Schläuche aufgesteckt und los geht es.

Oh maneh einzelne Abweichungen von einem halben Meter was ja so ca. 50mbar sind, naja ist ja schön abzulesen drehst du mal an den Schrauben, so langsam bekomme ich die Stände ungefähr hin.

Nun zur eigentlichen Frage, als die Vergaser so ziemlich den gleichen Unterdruck aufwiesen sank die Leerlaufdrehzahl.
Muß die Drehzahl bei synchron laufendem Motor nicht steigen weil alle Zylinder schön gleichmässig laufen?

Wie gesagt nur mal so als Verständnisfrage.

Gruß
Detlef
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7946
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 16.03.2011, 01:11    Titel: Antworten mit Zitat

moin,
nein, das hängt davon ab, an welchen Vergasern du am meisten drehst. Beim Synchronisieren nach Gehör ist auch die niedrigste Drehzahl das beste Ergebnis.
Wenn du davon ausgehst, dass die Vergaser asynchron sind, muss die Drehzahl schon angehoben werden, damit der Motor überhaupt rundläuft.

Ich habe das irgendwo mal beschrieben, müsste es aber wieder raussuchen. Vielleicht war es auch nicht in diesem Forum.

Grüße, Olaf

edit - Vorgehensweise bei der akustischen Synchronisation:

Einstellschraube des Vergasers Nr.4 runterdrehen, bis der Zyl. zu trocken wird (In dem Moment steigt aber imho die Drehzahl, weil der Anschlag des Basisvergasers Nr.3 sich verändert). Dann hochdrehen, zunächst bis alle vier Töpfe laufen (dabei fällt die Drehzahl wieder wegen Anschlag Nr.3), dann bis die Drehzahl steigt. In dem Moment beginnt Nr.4 reicher zu laufen als Nr. 3, das soll er nicht.

Danach das Spiel für den Vergaser Nr.1 wiederholen, damit wird eine Balance zw. Nr.1 und Nr.2 her gestellt. Dann das Spiel links von der Nr.3 wiederholen, damit wird eine Balance zw. 1-2 und 3-4 hergestellt.

Es wäre also nicht ganz richtig zu sagen, "niedrigster Leerlauf", sondern "niedrigster Leerlauf beim Hochdrehen" oder "niedrigster Leerlauf wenn alle vier Töpfe laufen". Steigt die Drehzahl beginnt der Asynchronlauf. Das hängt in dem Falle imho mit der Mitnehmermechanik zusammen.
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf


aktualisiert:
https://www.deltasign.de/moto/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mutter-Vierkant
Schrauber
Schrauber




Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 44
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Das hängt in dem Falle imho mit der Mitnehmermechanik zusammen.


Ja die Mitnehmermechanik muß ich mir mal genauer ansehen, habe einfach an den Schrauben gedreht bis es gut war.

Das heißt durch die Mitnehmermechanik laufen ein oder zwei Töpfe so schnell das sie die anderen mitschleppen, sehe ich das jetzt richtig?

Gruß
Detlef
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7946
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Mutter-Vierkant hat folgendes geschrieben:
Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Das hängt in dem Falle imho mit der Mitnehmermechanik zusammen.


Ja die Mitnehmermechanik muß ich mir mal genauer ansehen, habe einfach an den Schrauben gedreht bis es gut war.

Das heißt durch die Mitnehmermechanik laufen ein oder zwei Töpfe so schnell das sie die anderen mitschleppen, sehe ich das jetzt richtig?

Gruß
Detlef


So ungefähr. Es kann passieren, dass man einen Topf soweit runter dreht, dass er ausfällt, trotzdem steigt die Drehzahl weil sein Anschlag den Vergaser Nr.3 und damit die anderen 3 Töpfe höher zieht. Wenn z.B. Nr.4 zu tief steht, geht Nr.3 nicht in seine tiefste Stellung zurück und an Nr.3 hängen alle anderen Vergaser.

Gruß, Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf


aktualisiert:
https://www.deltasign.de/moto/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mutter-Vierkant
Schrauber
Schrauber




Anmeldungsdatum: 12.08.2010
Beiträge: 44
Wohnort: Haltern am See

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Danke erstmal, ja jetzt habe ich es kapiert, war halt mal so eine Verständnisfrage.

Gruß
Detlef

PS. Ab Sonntag gibt es mehr Sonne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> Modell übergreifend und Zwette Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Vergaser Synchronisieren Raster XJ 900 DIVERSION 12 06.06.2020, 14:03
Keine neuen Beiträge Luzi aus Neuss stellt sich vor Bubblee Ich bin der / die Neue 2 15.05.2019, 18:38
Keine neuen Beiträge Getriebe lässt sich nicht mehr schalten richy-hl XJ 900 F 31A 58L 4BB 13 01.08.2018, 12:07
Keine neuen Beiträge Ein neuer stellt sich vor dalung Ich bin der / die Neue 7 14.05.2017, 17:05
Keine neuen Beiträge Muss man Angaben machen, wenn man sic... Tscharlie Für alles was sonst nirgends hingehört 25 01.09.2016, 16:10

Tags
Alben, Laufen, Mode



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz