XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

kettenfrage


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 600 3KN 51J 3KM
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gerhard aus HH
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2725
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21.08.2011, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Crazy Cow hat folgendes geschrieben:
Und dann bricht der Rahmen nicht?

Was ist mit den Schwingenlagern? Die sind ja normal nicht so teuer und es gibt sie überall. Kennt jemand die Größe?

Olaf


Schwingenlager bei der 600er?
warte mal... ich guck mal
_________________
Gruß Gerhard
__________________________________________
neues Zitat:
Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. (F. Nietzsche)
Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gerhard aus HH
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2725
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21.08.2011, 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

außer das hier:
http://www.cmsnl.com/yamaha-fj600l-19841985_model9022/partslist/D-07.html

nüscht gefunden
_________________
Gruß Gerhard
__________________________________________
neues Zitat:
Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. (F. Nietzsche)
Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maximsiggi
Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 350
Wohnort: dortmund

BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meiner FJ brauche ich original Nadellager. Die gibt es nicht im Zubehör und kosten mal eben 38,-€ das Stück.
_________________
Gruß aus Dortmund von
Siggi

Je größer der Dachschaden, um besser der Blick auf die Sterne.
Fahre momentan: XJ650 MAXIM; XJ 900 N;
FJ 1200/1300 ABS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7309
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

maximsiggi hat folgendes geschrieben:
Bei meiner FJ brauche ich original Nadellager. Die gibt es nicht im Zubehör und kosten mal eben 38,-€ das Stück.


Jo, sind hier auch Nadellager, wie es aussieht. Kenn ick, Yamaha Maß. (Bearing) Typ 4x7 ist org. XV920. Sind immer im Eimer, weil die harten Nadeln den Dünnblech Käfig platt walzen. Meist sind Druckspuren von den Nadeln auf dem Lagerbolzen, hier wahrscheinlich der Steckache. Ich habe mir Ersatzgleitlager aus Bronze gedreht und einen Fettnippel in die Schwinge gesetzt.

Bernd will doch nur die Kette wechseln, damit sie ihm nicht reisst...

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AEN (58L)
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 23.05.2008
Beiträge: 1143
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Crazy Cow hat folgendes geschrieben:

Bernd will doch nur die Kette wechseln, damit sie ihm nicht reisst...

Olaf


Nutzt aber auch nix, wenn ein paar Wochen später der Rahmen reisst/bricht.
Ich habe schon 600er erlebt, die man einfedern konnte und die freiwillig
nicht wieder hochkamen, so fest war die Schwinge. Kannst dir selber
ausrechnen, wie lange der Rahmen das mitmacht.

LG

Karsten
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!

Superbike-Lenker, Ikons hinten, Hyperpro vorne, Vollgummi-Gabelprotektoren (Faltenbälge halt Very Happy), Warnblinkanlage, AM26
Seit 02/2012: XJ 600 (51J) inzwischen ziemlich gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7309
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hier geht es nicht mehr mit rechten Dingen zu. Gestern habe ich noch ein Foto an meinen Beitrag gehängt, heute ist es weg. Neulich war ein ganzer Beitrag weg.



Problem bei den Schwingenlagern ist wie beim Lenkkopflager die fehlende Rundheit nach dem schweissen. Ein Nadellager steckt das weg, verschleisst aber ungleichmässig.
Eins meiner Bronzelager hat sich beim Einsetzen etwas oval verformt, so dass die Hohlachse nicht mehr durch passte. Da ist dann eine Reibahle angesagt, oder ein kleinerer Aussendurchmesser und kleben.
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7309
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

AEN (58L) hat folgendes geschrieben:

Ich habe schon 600er erlebt, die man einfedern konnte und die freiwillig
nicht wieder hochkamen, so fest war die Schwinge.


Also die Nadellager gehen nicht fest, dann schon eher die Umlenkhebel. Grober Unfug ist auch, die Kette zu fest zu spannnen.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoschl
Praktiker
Praktiker




Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 181

BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Als ich das Trum draußen hatte, war das Nadellager und die Steckachse definitiv in Ordnung. Laufleistung war 54000 Km.
Aber die Umlenkungen waren furztrocken, rostig und richtig hartes altes Fett. Die alte Kette war vernietet, also gehe ich mal von 30000 Km ohne Pflege aus.

Gruß
Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
knesebeck
Schrauber
Schrauber




Anmeldungsdatum: 25.12.2008
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 23.08.2011, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

moin,

also ich bin ueberzeugt, werde die Schwinge im Winter ausbauen. Mobbed ist ja eh von November bis Mai abgemeldet. Smile
_________________
ich wünsche mir zur Himmelfahrt ein güles bier von engelhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AEN (58L)
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 23.05.2008
Beiträge: 1143
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 23.08.2011, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Brav! Wink
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!

Superbike-Lenker, Ikons hinten, Hyperpro vorne, Vollgummi-Gabelprotektoren (Faltenbälge halt Very Happy), Warnblinkanlage, AM26
Seit 02/2012: XJ 600 (51J) inzwischen ziemlich gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KUMAXX
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.03.2006
Beiträge: 1052
Wohnort: 73033 Göppingen / BW / Märklincity

BeitragVerfasst am: 24.08.2011, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bernd von Knesebeck,

mach ganze Sache!
Neuen Endloskettensatz (DID etc.) komplett,
Schwinge raus und notfalls (besser sowieso)
Lager raus (die Diva wird's Dir danken) und neu,
dann hast'e die Arbeit nur einmal. Kosten sind hier
absolut untergeordnet klein.

Mach Nägel mit 6-eckigen Köpfen!!!

Grüße,
Kurt top
_________________
it's my one and only treat
oder:
leb' dein Leben als biker so lang's die andern dir lassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KUMAXX
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.03.2006
Beiträge: 1052
Wohnort: 73033 Göppingen / BW / Märklincity

BeitragVerfasst am: 24.08.2011, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bernd von Knesebeck,

mach ganze Sache!
Neuen Endloskettensatz (DID etc.) komplett,
Schwinge raus und notfalls (besser sowieso)
Lager raus (die Diva wird's Dir danken) und neu,
dann hast'e die Arbeit nur einmal. Kosten sind hier
absolut untergeordnet klein.

Mach Nägel mit 6-eckigen Köpfen!!!

Grüße,
Kurt top
_________________
it's my one and only treat
oder:
leb' dein Leben als biker so lang's die andern dir lassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KUMAXX
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.03.2006
Beiträge: 1052
Wohnort: 73033 Göppingen / BW / Märklincity

BeitragVerfasst am: 24.08.2011, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
werde die Schwinge im Winter ausbauen. Mobbed ist ja eh von November bis Mai abgemeldet


... so isses, so soll's sein!
_________________
it's my one and only treat
oder:
leb' dein Leben als biker so lang's die andern dir lassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 600 3KN 51J 3KM Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
ebay



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz