XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lenkerflatter @ 60 km/h


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
musicscout
Praktiker
Praktiker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.11.2011
Beiträge: 123
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: 18.11.2011, 13:14    Titel: Lenkerflatter @ 60 km/h Antworten mit Zitat

Wenn man ein Motorrad neu hat, probiert man ja mal ein paar Sachen aus, um sich mit den Fahreigenschaften vertraut zu machen.

Habe heute so bei 65 km/h mal freihändig rollen wollen.
Auf einmal fing der Lenker ab 60 km/h erst ein klein wenig, und dann immer heftiger an zu wackeln.
Hab dann direkt wieder zugelangt, und der Spuk war sofort vorbei.

Erstaunlich, dass ich in beim Fahren NICHTS im Lenker spüre in dem Bereich.
Reifen sind gut, Druck bei 2,4 bar, keine Unwucht zu sehen/spüren.


Bin etwas ratlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg A.
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 1742
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: 18.11.2011, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Absolut ungefährlich. Siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Shimmyeffekt

Hat vorrangig mit den Reifen zu tun die dieses Phänomen bei geringerer Profiltiefe
unterstützen. Ist übrigens ein altbekanntes Problem mancher XJ's.

Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe650
Moderator
Moderator




Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18.11.2011, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Lass mich raten, die Reifen sind Bridgestone BT45 ? Oder Alternativ Metzler
LaserTec mit erhabener Pfeillauffläche

Dann ist der Luftdruck mit 2,4 auch eher wenig, ich würde eher so Richtung 2,6 tendieren. die 750er ist Kopflastig durch die Verkleidung.
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Aufbau------Original rot---Reisebagger
-----------------HH-XJ 23------WÄCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg A.
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 1742
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: 18.11.2011, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Das gab es bei den alten MEs auch schon.

Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerhard aus HH
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2725
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18.11.2011, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

vorn NICHT unter 2,6, hinten NICHT unter 2,8.. so die Aussage von Bridgestone
_________________
Gruß Gerhard
__________________________________________
neues Zitat:
Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. (F. Nietzsche)
Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
musicscout
Praktiker
Praktiker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.11.2011
Beiträge: 123
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: 18.11.2011, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke.
Es sind Metzler...

Die sind hoffentlich bald runter - dann gbits neue Bridgestone.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
duke
Schrauber
Schrauber



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 03.08.2008
Beiträge: 39
Wohnort: Oberpfalz 92....

BeitragVerfasst am: 19.11.2011, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

War bei meiner 41Y nach einer Nachstellung der LKL und aufziehen von BT45 fast weg
Schorsch
_________________
Legal
Ilegal
sch....egal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlosser
Praktiker
Praktiker




Anmeldungsdatum: 02.01.2010
Beiträge: 249
Wohnort: Eitelborn

BeitragVerfasst am: 19.11.2011, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

duke hat folgendes geschrieben:
War bei meiner 41Y nach einer Nachstellung der LKL und aufziehen von BT45 fast weg
Schorsch


Mit neuen Reifen ist das in der Regel immer weg.
_________________
Gruß Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
musicscout
Praktiker
Praktiker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.11.2011
Beiträge: 123
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: 21.11.2011, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Den Reifendurck habe ich erhöht. Die Kurvenlage ist besser, aber das Flattern bleibt.

Neue Reifen stehen jetzt ganz oben auf der To-do Liste.
_________________
Oliver aus GM fährt XJ 750, BJ 84 - und hat Spaß dabei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerhard aus HH
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2725
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21.11.2011, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Lenkkopflager und Schwingenlager einmal gut überprüfen.. gegebenenfalls erneuern oder und korrekt einstallen.
Radlager auch überprüfen..

LG Gerhard
_________________
Gruß Gerhard
__________________________________________
neues Zitat:
Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. (F. Nietzsche)
Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
musicscout
Praktiker
Praktiker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.11.2011
Beiträge: 123
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: 16.03.2012, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

Heute die neuen Reifen bekommen.

EIN TRAUM!!!
Die Metzler sind jetzt runter, die Bridgestone sind jetzt drauf und dazu direkt vorne noch ein neues Radlager.

Die Maschine ist nicht wieder zu erkennen.
Das Shimmy ist weg, absolut kein Flattern mehr bei keiner Geschwindigkeit.
Die bisher vorhandenen Probleme bei Längsrillen: WEG! Komplett!
Die Maschine fällt von allein in die Kurven und lässt sich in der Kurve ohne Probleme korregieren.

Ich kann nur sagen: TOP
Am liebsten würde ich jetzt immer mit brandneuen Reifen Fahren Wink

Noch ein Tipp: Reifen Fachwerkstatt mit Motorradschwerpunkt in Köln
http://www.reifen-kastenholz.de/

Haben den leichten Fehler im Radlager vorne gefunden.
Haben die Reifen sehr schön an den Kanten angerauht.
Dabei noch sehr nett und extrem kompetent.

Auch wenn die Reifen hier vielleicht 10 Euro mehr kosten als im Netz, der Service hier ist super, daher werde ich hier erstmal Stammkunde Smile

Übrigens, hier war die Empfehlung für den Druck: Vorne 2,5 - Hinten 2,9
_________________
Oliver aus GM fährt XJ 750, BJ 84 - und hat Spaß dabei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerhard aus HH
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 2725
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17.03.2012, 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe650 hat folgendes geschrieben:
Lass mich raten, die Reifen sind Bridgestone BT45 ? Oder Alternativ Metzler
LaserTec mit erhabener Pfeillauffläche

Dann ist der Luftdruck mit 2,4 auch eher wenig, ich würde eher so Richtung 2,6 tendieren. die 750er ist Kopflastig durch die Verkleidung.


UWE.. die 3 bis 4kg.... dann sollte shimmy bei halbleerem tank weg sein? Wink

Die Rahmen und der Vorderbau der 750er und 900er sind so konzipiert.

Außerdem mit z.B vollem Tankrucksack ist shimmi fast nicht mehr spürbar wenn es vorher auftrat.

Lenkkopflagerlose und Radlagerlose tragen wesentlich zum shimmi bei.. klar Gemetzel sowieso.
_________________
Gruß Gerhard
__________________________________________
neues Zitat:
Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. (F. Nietzsche)
Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 18.03.2012, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

mein shimmied nur, wenn ich die Hände vom Lenker nehme und besonders wenn der Tank nicht mehr gut gefüllt ist und auch nur bei Temp 80 bis 60. BT45 und Drücke wie oben.

rr

PS zufällig gefunden, dass der Michelin 50 (und den neueren Pilot activ) für die 58L zugelassen ist (HP Michelin) und ich bin im Besitz eines Schreibens von Yamaha D, dass die 58L und die 41Y fahrwerksseitig identisch sind. Somit sollte bei dem nächsten Reifenwechsel mal der Michelin drankommen und ich bin guter Hoffnung, dass dieser zumindest nicht schlechter als der 48er sein wird. Der BT fährt sich recht ähnlich, zickt aber am VReifen nach ziemlich exakt 6 tkm, damit konnte der Michelin niemals dienen, der lief bis zuletzt perfekt.
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck


Zuletzt bearbeitet von rrichard am 18.03.2012, 15:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
musicscout
Praktiker
Praktiker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.11.2011
Beiträge: 123
Wohnort: Gummersbach

BeitragVerfasst am: 18.03.2012, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht schickst du das Schreiben mal an einen der Moderatoren, die können es dann hier einfügen:

http://xjfahrer.bboard.de/board/f-62987920nx52848-77.html
_________________
Oliver aus GM fährt XJ 750, BJ 84 - und hat Spaß dabei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 18.03.2012, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

gute Idee, d.h. suchen und scannen und dann an CC schicken.

Zu den Michelin-Reifen, es handelt sich nicht um den M50, sondern um den Pilot activ, welcher allerdings bei reifentest.com nicht überragend abgeschnitten hat. Wenige Eintragungen und viele bemängeln das Nassverhalten. Dies gilt jedoch für die meisten Motorradreifen, die sind eindeutig mehr für Schönwetter optimiert.

rr
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz