XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Federbeine



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 550 4V8
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Erster Ex-User
Gast







BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 18:43    Titel: Federbeine Antworten mit Zitat

Ich möchte das Fahrwerk meiner 4V8 verbessern und suche noch nach geeigneten Federbeinen. Prinzipiell passt ja alles an Dämpfern, was an der SR 500 passt. Und für die gibt es viel.

Aber welche Stoßdämpfer taugen was und sind noch bezahlbar?
Bilstein werden seit Jahrzenten empfohlen (ca. 339,00 Euro)
Koni wurde mir von meiner Werkstatt abgeraten
Es gibt Öhlins aber zu einem gepfefferten Preis (595,00-765,00)
oder Wilbers zu einem abartigen Preis (619,00-1049,00) oder
Yss Dämpfer zu einem recht guten Preis (439,00).

Hat jemand mit Yss Dämpfern schon Erfahrungen gemacht oder einen Test gelesen?
Nach oben
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 10.03.2012, 00:23    Titel: Re: Federbeine Antworten mit Zitat

André hat folgendes geschrieben:
Ich möchte das Fahrwerk meiner 4V8 verbessern und suche noch nach geeigneten Federbeinen. Prinzipiell passt ja alles an Dämpfern, was an der SR 500 passt. Und für die gibt es viel.

Aber welche Stoßdämpfer taugen was und sind noch bezahlbar?
Bilstein werden seit Jahrzenten empfohlen (ca. 339,00 Euro)
Koni wurde mir von meiner Werkstatt abgeraten
Es gibt Öhlins aber zu einem gepfefferten Preis (595,00-765,00)
oder Wilbers zu einem abartigen Preis (619,00-1049,00) oder
Yss Dämpfer zu einem recht guten Preis (439,00).

Hat jemand mit Yss Dämpfern schon Erfahrungen gemacht oder einen Test gelesen?


Für YSS macht sich jemand stark, der Interesse an der Qualität hat. Er ist mit einer chin. Frau verheiratet und hat die Hersteller dazu bringen können, sie genau so zu machen, wie sie in D gebraucht werden. Der Typ ist verbindlich, ich kenne ihn. Von daher warum nicht YSS. Mich stört der Preis, der sehr nah an den europ. Fabrikaten mit langem Know How angelehnt ist. Ich würde das nächste mal wieder Bitubo Gasdruck Fedrbeine nehmen. Werden von alfatec importiert und dort nach Wunsch, Körpergewicht und Fahrweise befüllt.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Else
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.12.2007
Beiträge: 735
Wohnort: Syke

BeitragVerfasst am: 10.03.2012, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Moin André,
Baumschubser hat folgendes geschrieben:
Ich hatte 2 Typen Konis drin, kann da nichts negatives sagen.

Dem kann ich mich nur anschließen, bzw. mich sogar nur begeistert zu Konis äußern (was nicht heißen muß, daß es da nicht noch was besseres gibt!).
Meine arbeiten seit zwanzig Jahren (ganzjähriger Einsatz) ohne nenneswerte Problemchen (welche, falls welche auftraten, samt und sonders selbstgemachte waren).
Wenn Du da günstig welche bekommen kannst würd ich die ohne Bedenken verbauen.

Gruß
Andreas
_________________
Natürlich kann ich übers Wasser gehen... es muß nur kalt genug sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 10.03.2012, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Koni ist es wie mit Bridgestone, man hüte sich davor alle Produkte über einen Kamm zu scheren. Das gibt es auch vielleicht nur bei uns in D. das man das tut. Tatsächlich gibt es Koni Mopped Stoßdämpfer, die während der Fahrt gebrochen sind. Natürlich kann man erst hinterher was negatives dazu sagen, es gab imho auch Fahrer, die das nicht konnten.

Bei den voll verstellbaren sind schon mal die oberen Dämpferaugen zerborsten, da ist wegen der Verstellung viel zu wenig Fleisch.

Das ist schon ne Weile her. Später hiess die Fa. dann Ikon. Ein Schelm, der böses dabei denkt.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Uwe650
Moderator
Moderator




Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 678
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.03.2012, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

YSS hatte ich selber noch nicht dran, die sind aber mal im Forum der kelinen Guzzis probegefahren worden. Von der Dämpfung her gleichwertig zu Konis, aber ein sanfteres Ansprechen wurde bescheinigt. preislich sind die mit dem jeweiligen Typ immer etwas unter den eingeführten Marken angesiedelt.

Soweit die Aussagen die ich kenne.
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Aufbau------Original rot---Reisebagger
-----------------HH-XJ 23------WÄCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 11.03.2012, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe650 hat folgendes geschrieben:
YSS hatte ich selber noch nicht dran, die sind aber mal im Forum der kelinen Guzzis probegefahren worden. Von der Dämpfung her gleichwertig zu Konis, aber ein sanfteres Ansprechen wurde bescheinigt. preislich sind die mit dem jeweiligen Typ immer etwas unter den eingeführten Marken angesiedelt.

Soweit die Aussagen die ich kenne.


Was ich daran zu bemängeln habe gilt auch für die Multiverstellkonis: Die Stößel sind als Rohr ausgeführt, man sieht dem Dämpfer von aussen nicht an, wie leicht die Rohre verbiegen. Früher war halt alles besser, nein, robuster.

Wie gesagt, der Horst ist ein patenter Kerl, man kann schon vorher mit ihm telefonieren und sich das vernünftigste aufschwätzen lassen. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, hat er den Vertrieb nicht nur für Gespannanwendung.

http://www.hu-sidecars.de/s/unsere-modelle/stossdaempfer.html

edit: Ich find das eh alles viel zu teuer...

Bitubo WMB/WME für XJ550 und Xj900 usw. ab 390,32

http://www.alphatechnik.de/produkt/fahrwerkstechnik/motorrad-federbeine.html
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Erster Ex-User
Gast







BeitragVerfasst am: 13.03.2012, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

wow, das sind ja mal viele Antworten.

Bitubo finde ich interessant. Ich werde hierzu mal die Werkstatt meines Vertauens befragen. Von Konis ist mir abgeraten worden, weil es häufig Schäden und Unfälle bei den Volleinstellbaren gab (Dämpferrohr abgerissen). Und genau diese Sorte hatte ich.

Ich muss jetzt ohnehin in die Werkstatt, da sich gestern meine Gabelsimmeringe verabschiedet haben und die Limakohlen gewechselt werden müssen. Wenn die Gabel schon zerlegt wird, will ich andere Federn verbauen lassen. Gibt es hier Empfehlungen? Ich habe noch ein Satz unbenutzte Promoto im Keller liegen. Empfehlenswert oder besser ein Fall für Ebay?

Grüße
André
Nach oben
Ahamay XJ
Fahrer
Fahrer




Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 20.05.2014, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fahre Dämpfer von einer Zephyr 550.
Etwas länger und schön einstellbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg A.
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 1742
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: 20.05.2014, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Und bestimmt auch zugelassen.......
_________________
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 550 4V8 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hagon-Federbeine rrichard XJ 900 F 31A 58L 4BB 8 11.03.2018, 23:37
Keine neuen Beiträge Länge der Federbeine 41Y und 4BB gesucht rrichard Modell übergreifend und Zwette 7 28.11.2017, 18:30
Keine neuen Beiträge Austausch der Federbeine Tomte XJ 900 F 31A 58L 4BB 2 04.08.2011, 12:26
Keine neuen Beiträge Federbeine Original oder Konis ? blonderbiker XJ 900 F 31A 58L 4BB 16 25.08.2010, 06:31
Keine neuen Beiträge XJR Federbeine? Netraxxx Modell übergreifend 8 18.05.2010, 22:52



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz