XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ölfarbe - Milchkaffee aus dem Hinterradantrieb


Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 25.07.2013, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

rrichard hat folgendes geschrieben:
Was ist am Esso GL-5 denn falsch? Erfüllt die geforderte Norm und darüber.


rr


Oops! Nach meiner Recherche ist das ein Getriebeöl, kein Hypoidöl. Da ist schon ein Unterschied. Es ist schwer, sich vor zu stellen welchen Weg ein Stück Papier nehmen würde, wenn die geschwungenen Zahnflanken abrollen, aber es wandert seitlich.
Das ist natürlich bei Geradverzahnungen ganz anders.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 25.07.2013, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

ist schon ein Hypoidöl, jedenfalls steht das auf der Flasche. LM-Zusatz ist geordert, Nachbar und Toom, könnte also klappen.

rr

P.S.: Heranziehendes Gewitter macht schnell, auf der Landstraße ordentlich gescheucht, Ölstand auf Maximum - sogar ein wenig darüber Confused und dann bei der Ankunft kam die rote LED: Öl mindestens 120 Grad an der Ablassschraube. Aber nicht nass geworden.
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 26.07.2013, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

rrichard hat folgendes geschrieben:

P.S.: Heranziehendes Gewitter macht schnell, auf der Landstraße ordentlich gescheucht, Ölstand auf Maximum - sogar ein wenig darüber Confused und dann bei der Ankunft kam die rote LED: Öl mindestens 120 Grad an der Ablassschraube. Aber nicht nass geworden.


Glückwunsch!

Wir sind heute erst gegen 20:00h losgefahren, Richtung Odenwald. Von der Wetterau zog ein Gewitter heran, deines. Unterwegs immer mal gepeilt, zog über Hanau Rtg. Aschaffenburg. Kurze Rast, sehe ich wie das Vieh über die B26 nach Darmstadt abdreht.
Rückweg noch an der Regenkante, kurze Rast am Ententeich Oberwaldhaus. Das ist Darmstadt Nord Rtg. Messel. Ich sehe so zum Himmel und denk: das gibt´s doch nicht, da ist schon die Pamir dran gescheitert: Dreht das Biest nochmal ab und zieht zurück Rtg. Frankfurt. Ich peeil noch so und denke: ich seh genau, wo die fette Wolke steht, so gut kenne ich meine neue Heimat nun doch. Unausweichlich.
3km vor Zuhause plallerts los. Aber wie. Kein entrinnen. Hat gereicht für durchnass, Goretex Jacke an Jeans.

Egal, auf dem Heimweg darf man nass werden. Und schön war´s. Hat gut gerochen.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jörg A.
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 1742
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: 26.07.2013, 08:18    Titel: Antworten mit Zitat

Mich hat's gestern auch erwischt. Musste 30 Minuten länger warten im Geschäft wegen heftigstem Regen. Die Autos haben Bugwellen vor sich her geschoben.
Also gewartet bis es aufhörte...... und los.
Bis Ortsausgang Tübingen bin ich trocken gekommen. Dann ging es los...... bis zum nächsten Ort (ca.2,5km). Ich war durch bis auf die Unterhosen Smile
3 Kilometer weiter........ Sonnenschein und trockene Strasse.

Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 26.07.2013, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

ich hatte meinen Netzanzug an und natürlich die Regeneinsätze nicht mit... Das wäre oben rein und am Stiefelüberlauf wieder raus.

rr
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg A.
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 1742
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: 26.07.2013, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Motorrad fahren ist halt klasse. Smile

Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 26.07.2013, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

nochmalzumThema:

@ Olaf
meine Toom-Connection konnte mir primeur nicht weiterhelfen, hast du eine Artikel-Nr.? Ich habe unter LM 1040 eine Tube Getriebölzusatz gefunden, aber darauf findet sich kein Hinweis auf Hypoidtauglichkeit.

Generell ist das inzwischen ein trauriges Thema, früher nahmste Kastrol EP-80 und das war Getrieböl, nahmste EPX-89 war es Hypoid. Heute steht überall mintestenz ein X darauf, aber überdeutlich der Hinweis, daste Allergien davon kriegen kannst. Aber welches Getreibe damit zu schmieren ist - Fehlanzeige.
Nur bei dem 75/140 Super-Duper von Kastrol findet sich die Vokabel Hypoid.

Ich bin mäßig verwirrt.

rr
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

rrichard hat folgendes geschrieben:
nochmalzumThema:

@ Olaf
meine Toom-Connection konnte mir primeur nicht weiterhelfen, hast du eine Artikel-Nr.? Ich habe unter LM 1040 eine Tube Getriebölzusatz gefunden, aber darauf findet sich kein Hinweis auf Hypoidtauglichkeit.

Generell ist das inzwischen ein trauriges Thema, früher nahmste Kastrol EP-80 und das war Getrieböl, nahmste EPX-89 war es Hypoid. Heute steht überall mintestenz ein X darauf, aber überdeutlich der Hinweis, daste Allergien davon kriegen kannst. Aber welches Getreibe damit zu schmieren ist - Fehlanzeige.
Nur bei dem 75/140 Super-Duper von Kastrol findet sich die Vokabel Hypoid.

Ich bin mäßig verwirrt.

rr


Hallo Richard,
ich muss dir Recht geben. Ich habe das aktuelle LM Produktprogramm als PDF, da ist für Hypoid nichts mehr dabei. Das war früher nur ein Tübchen.
LMs neues Hypoid Getriebeöl hat nicht mal mehr einen Hinweis auf MOS2.

Es gibt noch das Getriebeöladditiv mit MOS2, Tübchen 20g, Art. Nr 1040.
Ist wahrscheinlich das, was ich meinte. Ist auch für Achsantriebe, sprich Differential mit Hypoidverzahnung.
Normal muss man nicht si einen Heckmeck machen, es geht wahrscheinlich um die Viskosität des Trägermaterials. Nach Datenblatt ist die 80 beim LM 1040.

Hier, auf Seite 12. Kost 6,10 - 7,95€
http://www.autersa.ch/downloads/produkte---katalog-liqui-moly.pdf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 02.08.2013, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Milchkaffee nochmal aufgewärmt. GL-4 und GL-5 sind per se, dh ohne weitere Hinweise für Hypoidgetriebe geeignet. Liegt wohl daran, dass es diese Bauform in weiter Verbreitung gibt.
Hab´s nun zweimal gewechselt, leichte Trübung nach nur wenigen Kilomertern allerdings, war immer noch zu sehen. Jetzt ist so eine Edelplörre von Kastrol drin, obere Endvisko von 140! Wird also bei Hitze fest.

Shocked

Mehr geht nicht. Mal sehen, was so passiert.

rr

http://www.castrol.com/liveassets/bp_internet/castrol/castrol_austria/STAGING/local_assets/downloads/2011_castrol_spezialitaeten_032011.pdf
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 13.08.2013, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Richard,

hast mich ja ganz verrückt gemacht mit deinem Milchkaffe. Hab dann auch mal gewechselt und wie üblich noch etwas studiert.
Nein, bei meiner Diva heulte der Winkeltrieb bei Schub, ist jetzt weg.
Das Öl sah noch gut aus, war es aber nicht. Beim Reinschauen sah man, dass es sich von unten nach oben abgesetzt hatte.
Zu den Typen: Yamaha lässt GL4 zu, das ist ein SAE 80 Einbereichsgetriebeöl.
Ebenso sind GL5 und GL 6 erlaubt, das sind Mehrbereichsgetriebeöle, 80W-90 zum Bleistift, typische Hypoidöle. Hab dann im Toom LiquiMoly GL5 gekauft.

Mehrbereichsöle, wissen wir, müssen häufiger gewechselt werden, weil sie sich eben setzen, bzw. ihre Additive, die die Mehrbereichsfähigkeit herstellen.

Glaubt man der Shell Pressestimme, geht die Mehrbereichsfähigkeit zu lasten der Druck/Scherfestigkeit des Öles, GL4 hat also durchaus seine Vorteile.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Kaffee, NES



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz