XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tachobeleuchtung Birnchen kaput - wie tauschen?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 20:08    Titel: Tachobeleuchtung Birnchen kaput - wie tauschen? Antworten mit Zitat

Da ist er schon, der neue Fred Shocked . Oben steht es ja schon, die Tachobeleuchtung ist ausgefallen. Weder Handbuch, Werkstatthandbuch geben brauchbare Hinweise, wie ein Austausch erfolgen kann. Natürlich werde ich alle Uhrenbeleuchtungsbirnchen austauschen, falls das Tachogehäuse dabei geöffnet werden muss. Aber dazu kann mir sicher jemand ein paar Tipps geben. Also, wie kommt man an die Dinger ran?

rr
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bubblee
Praktiker
Praktiker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 211
Wohnort: Landkreis Celle

BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Die Birnchen sollten von der Rückseite gesteckt sein.

Grüße aus der Südheide

Andy mit ...
_________________
Greetz
Andy
XJ 600 S EZ. 1999 in Schwarz mit 24000 KM
XJ 600 S EZ. 1999 in Grün mit 47000 KM
XJ 900 S EZ. 2002 in Blau mit 108500 KM
XV 535 EZ. 1993 in Schwarz mit 22000 KM
Honda FT 500 EZ. 82 und 84 in Rot und Schwarz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das Birnchen steckt in einer Fassung. Die Fassung in einem Gummimantel, deshalb hat jedes Birnchen zwei Kabel. Man zieht die Gummifassung mitsamt allem einfach aus dem Röhrchen im Instrument.

Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe ehrlich noch nie hinter das Instrument gesehen, d.h. die sind einfach in die Rückseite eingesteckt? Ich vermutete hinten ein Gesamtabdeckung und dahinter dann die Birnerei. Klingt einfach, mal sehen, ob meine Finger klein und gelenkig genug dafür sind.Question Der morgige Tag wird es zeigen. Nu und Birnlein der benötigten Sorte werden sich in meinem Vorrat sicher auch nicht finden. Murphy...

Danke für die prompte Hilfe.

rr
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AEN (58L)
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 23.05.2008
Beiträge: 1143
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Armaturengehäuse mit 2xM6 vom Träger abschrauben. Tachowelle vom
Tacho abschrauben. Rückwand mit 4 Kreuzschlitzschrauben PH2
abschrauben und wegklappen. Dann liegen alle Kabel und Glühobsthalter
vor dir. Als Ersatzbirnchen würde ich W5W nehmen. Die sind etwas heller als
die serienmässigen 3,4W funzeln.

LG

Karsten
_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!

Superbike-Lenker, Ikons hinten, Hyperpro vorne, Vollgummi-Gabelprotektoren (Faltenbälge halt Very Happy), Warnblinkanlage, AM26
Seit 02/2012: XJ 600 (51J) inzwischen ziemlich gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JB
Schrauber
Schrauber




Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 96
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du das schon auseinander nimmst, dann wechsel gleich ALLE Birnen aus, die drin sind. Die dürften alle das selbe Alter haben und sind alle für die gleiche Lichtleistung (Alter, Betriebsstunden, etc) konstruiert. Es ist somit zu erwarten, dass nach und nach alle ihren Geist aufgeben werden.

Die Weißen für die Hintergrundbeleuchtung und für die Blinker solltest du gegen stärkere mit 5 W ersetzen.

Je nach Gusto kannst du dir bei dieser Gelegenheit überlegen, ob du andere Ziffernblätter einbauen willst.

Ebenso nicht das Schlechteste, mal alle beweglichen Teile, z.B. Tachoantrieb, schmieren.

VG Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 24.02.2014, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ne Menge Tipps, danke Jungs. Und gleich so viele, ob's am Schreibfehler in der Überschrift lag? Egal, die Birnchen tausche ich alle und geschmiert wird auch gleich.
Da ich wahrscheinlich weder den richtigen Typ, noch die erforderliche Menge vorrätig habe, warte ich mit der Zerlegung bis Samstag, ab da darf die 4BB wieder laufen. Nicht auszudenken, wenn schönes Wetter sein sollte und keine XJ wäre einsatzbereit.

rr
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rrichard
Techniker
Techniker




Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 893
Wohnort: au pied du Mont d´Oiseau

BeitragVerfasst am: 27.02.2014, 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist vollbracht, aber wie so oft ist Theorie und Praxis nicht immer kongruent. Es ging so weit eigentlich gut, aber die linke Mutter saß recht fest und der Löseversuch blieb erfolglos, denn das Gewindestück dreht mit, saß einfach nicht fest genug im Kunststoff. Abhilfe, nachdem auch der Kühl-Schock-Rostlöser versagte: überstehendes Gewinde gegenüberliegend mit Feile abgeflacht und dann mit einer Zange fest gehalten.
Der Rest war einfach, vier der Instrumentenbirnchen wurden durch LED-Vergleichstypen ersetzt, nur für die Tankanzeige griff ich auf die klassische W5W zurück.
Die Kontrollleuchten bleiben die schwächeren Typen, denn die sind wirklich hell genug. Liegt vielleicht auch daran, dass die 41Y noch orangefarbene Blinkkontrollleuchten besitzt. Die grünen der neueren Modelle sind tatsächlich ziemlich dunkel, da sind 5W sicher besser.

rr
_________________
41Y (Erstbesitz) 88PS (Hengste)
4BB 92PS (Wallache, Stuten und Fohlen)

Science flies you to the moon, religion into buildings.
Was ich messen kann, das existiert. Max Planck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kettensatz tauschen yves XJ 600 DIVERSION 2 07.03.2018, 18:22
Keine neuen Beiträge Kohle Lichtmaschine tauschen?! FinnogAngela XJ 900 F 31A 58L 4BB 2 03.10.2014, 10:04
Keine neuen Beiträge Gabel XJ 900 31a tauschen Bobfazer XJ 900 F 31A 58L 4BB 6 05.01.2014, 19:33
Keine neuen Beiträge Anlasserfreilauf tauschen - hat jeman... xj900_berlin XJ 900 F 31A 58L 4BB 11 26.05.2013, 17:02
Keine neuen Beiträge Gabeldichtringe tauschen bei der XJ60... KUMAXX XJ 600 DIVERSION 1 22.04.2013, 19:11



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz