XJ TECHNIK FORUM
Das Technik-Forum für Yamaha XJ-Fahrer><br />  </span><br> 
				<table cellspacing=
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

XJ 750, 41y Vergaser Schwimmer einstellen ?



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
malemio
Neu



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.07.2014
Beiträge: 3
Wohnort: Nordhausen

BeitragVerfasst am: 06.07.2014, 17:03    Titel: XJ 750, 41y Vergaser Schwimmer einstellen ? Antworten mit Zitat

Hallo ihr mitleidenden XJ Fahrer da draußen.
Ich habe eine Xj 750, die stand 12 Jahre in der Garage. habe sie jetzt rausgeholt, Vergaser ausgebaut, zur Reinigung (Ultraschallbad) in die Werkstatt gegeben. Nun zurück habe ich neue Schwimmernadels eingehängt.
jetzt meine Frage: Mir ist aufgefallen, das die Schwimmer alle unterschiedlich stehen. Muss das so sein? Die maschine lief damals bis zum Schluß einwandfrei, als sie in die Garage kam. jemand hat gesagt, da muss man nichts verändern. Gibt es eine Zeichnung für sowas mit mm-Angabe?
Eine Frage noch zu den Nadeln: wenn die Schwimmer nach unten durchhängen, müssen die Nadeln dann bis auf´s Plättchen raus rutschen(also ganz leichtgängig) oder können die auch oben bleiben (und der Schwimmer dichtet nur ab, wenn der kleine Stift in der Nadel reingedrückt wird ?
Bin für jeden Tipp dankbar.
Gruß malemio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crazy Cow
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 7422
Wohnort: Region Darmstadt

BeitragVerfasst am: 06.07.2014, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

http://xjfahrer.bboard.de/board/ftopic-62987920nx52848-7081.html
http://xjfahrer.bboard.de/board/ftopic-62987920nx52848-7083.html
http://xjfahrer.bboard.de/board/ftopic-62987920nx52848-7747.html

Generell hier, rot und einzigartig:

http://xjfahrer.bboard.de/board/ftopic-62987920nx52848-6947.html

Gruß, Olaf
_________________
der Hundertjährige meint:

Lich un Luf gibt Saf un Kraf

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
>Norbert< xj750
Mediator
Mediator




Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 2554
Wohnort: Das Bielefeld in Obstwestfalen

BeitragVerfasst am: 07.07.2014, 00:37    Titel: Re: XJ 750, 41y Vergaser Schwimmer einstellen ? Antworten mit Zitat

malemio hat folgendes geschrieben:
jetzt meine Frage: Mir ist aufgefallen, das die Schwimmer alle unterschiedlich stehen. Muss das so sein?


Hey, natürlich nicht ! Very Happy

Dafür gibt es ja dieses Forum um solche Fragen "technisch" zu klären. Olaf hat für dich ja schon ein paar links geposted.
Hast du gelesen ? Super !

Meine Frage an dich ist: Hast du die Vergaser momentan noch auf der Werkbank ? Also kannst du sie dort "horizontal justieren" ? Oder schon eingebaut ? Du siehst ja: In eingebautem Zustand neigt sich die Vergaserbank bei der XJ "leicht nach vorn". Will man es also in eingebautem Zustand "perfekt nach Handbuch" hinbekommen, hebt man die XJ ganz bischen vorn an. Oder legt nen Brettchen unters Vorderrad, je nachdem Very Happy

Berichte einfach mal ! Very Happy

Und natürlich herzlich Willkommen hier im Technik-Forum !
_________________
Da es sich um eine private Meinungsäußerung handelt, ist jedweder Garantie oder weitere Gewährleistung ausgeschlossen ;-)

Technical Info: XJ 900 4BB - 265 Tkm - 1. Motor (ungeöffnet) - 4. Sitzbank (mehrfach "geöffnet" Very Happy)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
malemio
Neu



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.07.2014
Beiträge: 3
Wohnort: Nordhausen

BeitragVerfasst am: 07.07.2014, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Norbert
Danke für die Nachricht und ein noch herzlicheres Dank für die Willkommensbegrüßung im Forum.
Also meine Vergaserbank ist noch nicht eingebaut, liegt noch au meinem Schreibtisch, ist praktisch meine zweite Arbeitsplatte.
Vergaser habe ich noch offen und Schwimmer stehen sehr unterschiedlich. Wenn der Vergaser auf dem Kopf liegt, also verkehrt herum, dann muß ich doch bestimmt die schwimmer anheben und von der Gehäusekante messen bis zur Oberkante Schwimmer, oder? Und da einstellen auf 17,5 ?
Habe auch gehört, das Schwimmer manchmal unterschiedlich schwer sind und dadurch unterschiedlich hoch hängen ???
Noch ein Gedanke, der mich bewegt: Liegt der Vergaser auf Kopf, dann liegen die Schwimmer auf der Nadel auf. Auch da sind unterschiedliche Werte. Von 1. bis 4.: 13, 9, 11, 12mm von Gehäusekante.
Und zwei Nadeln kommen bei herunter hängenden schwimmern nicht seilbstständig heraus. Ist das normal?
Gruß malemio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg A.
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 1742
Wohnort: Rottenburg

BeitragVerfasst am: 07.07.2014, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, nicht normal. Besorg Dir neue Schwimmerventile incl. Nadeln und stell den Schwimmerstand dann korrekt mit der Schlauchmethode ein. Ob die Schwimmer unterschiedliche Gewichte haben bekommst Du mit einer Briefwaage raus.
_________________
Gruß, Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eddie
Techniker
Techniker



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 17.02.2009
Beiträge: 1049
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: 08.07.2014, 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

@ malemio
Das Maß "Schwimmerstand" gilt für nicht eingefederte Nadeln. Um das zu messen, musst du den Vergaser nicht kopfüber, sondern schräg halten. In einem Winkel, dass die Schwimmerzunge locker auf der Nadel aufliegt, sie aber nicht eindrückt.
Meine Meinung dazu: Ist für die Katz. Das habe ich an mehreren verschiedenen Vergasern so gemacht. Die anschließende Probe mit angeschlossenen Schläuchen hat keiner von denen bestanden. Seitdem mache ich immer nur noch die Schlauchmethode mit wiederholtem Öffnen der Kammern.
_________________
Gruß. Eddie,
-
un Agathe nickt mi´m Kopp.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
malemio
Neu



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.07.2014
Beiträge: 3
Wohnort: Nordhausen

BeitragVerfasst am: 09.07.2014, 00:58    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Eddi für den Tipp. Werde ich gleich morgen mal so durchführen.
berichte dann wieder, wie es ausgegangen ist. auch der Tipp mit der Briefwaage ist villeicht nicht verkehrt.
gruß malemio
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    XJ TECHNIK FORUM Foren-Übersicht -> XJ 750 F 41Y Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Vergaser - Einzelteil: 1x Schwimmer, ... ent Suche Ersatzteile und sonstiges 1 29.10.2018, 02:34
Keine neuen Beiträge Ich brauche Hilfe beim Motor einstellen Feile69 XJ 650 4K0 27 31.01.2018, 20:47
Keine neuen Beiträge Einstellen Leerlaufgemisch / CO alwin XJ 900 F 31A 58L 4BB 4 27.09.2017, 17:08
Keine neuen Beiträge Scheinwerfer einstellen Peter M. Modell übergreifend und Zwette 10 23.02.2017, 21:43
Keine neuen Beiträge Co einstellen an 58L Frank. XJ 900 F 31A 58L 4BB 104 08.08.2016, 08:11



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz